Vogelkino

Bei dem schönen Wetter am vergangenen Wochenende wurden unsere Wellengeier an die “ Frische Luft“ gesetzt.Sie sollten auch die Sonnenstrahlen geniessen. Für uns war das sehr interressant, vor allem lady konnte Ihr Näschen nicht vom Käfig lassen….

waldseslust 022

waldseslust 038

waldseslust 032

Für die Käfigbewohner  gab`s noch ne Dusche aus der Sprühflasche, die gerne angenommen wurde. Denn die beiden sind ganz mächtig in der “ Mauser“…Und die nächste Überraschung lies nicht lange auf sich warten…Wir sollten einen Übernachtungsgast bekommen…Unsere Joy kam zu Besuch…..Ich habe mich ganz doll gefreut und Kiss war ausser Rand und Band….( Ist die doch Immer)!!

 

waldseslust 070

waldseslust 071Yonka und ich wurden mächtig geknuddelt..Wir alle waren lieb und nett zu unserem Besuch .

waldseslust 078

waldseslust 075Klein Otto wollte die Nacht nicht bei uns verbringen und hat es vor gezogen seine Menschen zu begleiten…Ihm war das Gewusel von uns dann doch zu viel…Wir haben einen netten Tag und einen schönen Abend verbracht…Als Joy müde wurde hat Sie sich zurück gezogen und auf dem Bett meiner Menschen ne`Runde geschnarcht…Sie war da auch nicht mehr weg zu bewegen und Ich, das“ Allerliebste“ Tracytier hat Ihr ohne zu murren den Platz überlassen.Sonntagmorgen wurde Joy wieder abgeholt .. Unsere Menschen haben noch gemeinsam gefrühstückt und über vieles geplaudert..Dann wars soweit, es ging ab nach Hause.Schaaade,aber Joy hat versprochen uns mal wieder zu besuchen ….

waldseslust 076

waldseslust 083Hier das ganze noch auf
Video

Gruß eure Tracy

 

 

 

Advertisements

Spaß in Hückelhoven

Da ich zur Zeit immer noch total in unseren Blödmann Alf verknallt bin und mich Nichts und Niemand hier weg bekommt, ist Kiss mit unseren Menschen zu Ihrem Brüderchen Benny ( Kamelot) gefahren.Die Begrüßung der Menschen war Herzlich , die Der Vierbeiner erst lautstark aber doch anfangs etwas zögerlich.Kiss suchte Schutz bei Menschenfrau.

waldseslust 005
waldseslust 003
Mit den beiden halben Portionen wußte Kiss auch nicht recht was anzufangen.Doch lange dauerte es nicht und das Eis war gebrochen..Die Vierbeiner tauten auf und bemühten sich den super toll angelegten Garten um zu gestalten.Sie tobten nach Herzenslust und Kiss hatte viel zu entdecken.

 

waldseslust 011

waldseslust 017waldseslust 018waldseslust 008Bei unserem Benny blüht alles schon richtig schön, bei uns ist alles nur GRÜN!!!Wir hatten einen netten Nachmittag und Kiss wurde von Benny`s Menschenfrau beschmust.

waldseslust 020

Aber für Benny gabs noch ne`kleine Runde Kämmen und Pfötchen schneiden.Bennys Herrchen schaute interessiert zu und Benny hat es super brav über sich ergehen lassen.

waldseslust 019

Danach wude noch geplaudert das eine und weitere Zigarettchen geraucht und Kiss lernte Treppen laufen.Dies ist im Video zu sehen…

Ganz lieb bedanken möchten wir uns bei Ina u. Jürgen mit Amy, Valentino und Benny das wir Sie besuchen durften und unser einstmaliges Rudelmitglied wiedersehen durften…Und Kiss sagt Danke, für die vielen neuen Eindrücke die Sie mit nach Hause nehmen durfte…Sie hat den ganzen Abend noch von Ihrem Brüderchen und den vielen schönen Blümchen geschwärmt…Und von den plätschernden Badewannen, da konnte Sie so richtig schön rum plantschen und sich selbst duschen…Und ich hatte mal Pause von der kleinen und konnte mich ganz meinem Alf widmen!!Euch allen wünsche ich einen schönen Start in die neue Woche.Euer Tracytier

Rund um Wohlfühlpaket

Unser Wohlfühlpaket hat im  Wald die Runde gemacht..Seit Tagen haben wir gefiederte Freunde als Untermieter.waldseslust 014

Denn wir bieten kostenlos Nistmaterial( das gibt es bei uns zur Zeit im Überfluss).Erst Recht wenn wieder mal bei einem von uns Waschen, Fönen, Legen angesagt war.

waldseslust 027Die Anflugsentfernung zur Unterkunft beträgt etwa Zwei Meter .

waldseslust 072Personenschutz gibt es auch.

waldseslust 032Wir geben gut acht das sich keine Feinde den kleinen Piepmätzen nähern.Zu dem bieten wir Bade und Trinkmöglichkeiten immer frisch in unseren Wassennäpfen an. Dies wird auch gerne genutzt.Frische Mahlzeiten finden Sie unter unserem Pavilondach.Auf dem Speiseplan stehen Fliegen und Schnacken die sich unter dem Dach verirren.Damit hat unser Menschenmann den Sonntagnachmittag verbracht und mal Ornitologe Gespielt.Aber auch wir waren nicht unbeobachtet.Doch unsere Kiss ist der Hammer, Sie kann wirklich alles gebrauchen…Schaut mal.

 

Bevor ich`s vergesse, von hier aus noch ganz liebe Grüße zum“ERSTEN“ Burzeltag an Jill, Joy und Jacko.Weiterhin viel Glück für die Drei in Ihrem Zuhause , viel Gesundheit und nur Fröhliche Stunden mit Ihren Menschen.

kerstin 071So ich hab jetzt keine Zeit mehr… Bin total Verliebt in Alf und habe mir vorgenommen mich ein wenig MEHR und Intensiever mit dem hübschen jungen Mann zu beschäftigen…Bis bald Eure TRacy