Abschied von Kayleigh

Das neue Jahr fängt bei uns recht gut an.Die letzten beiden Tage waren stressig, aber dennoch schön.Für unsere kleinen Racker gab`s jede Menge Abwechsling.Erst die lange Autofahrt zum Doc.Und Doktor Kemper hat es auch dieses Mal wieder schön gemacht.Keines der Zwerge hat einen Piepser von sich gegeben.Samstg kam erst eine ganz liebe Dame die unsere Babys genau unter die Lupe genommen hat..Und auch wir Großen wurden betrachtet und Dajou bekam sogar den Bauch gekrabbelt.Aber auch alle anderen wurden gekrabbelt und getätschelt.Kaum hatte die nette Dame uns verlassen, gab es den nächsten Besuch..Die hübsche Nita und Ihr Herrchen besuchten Kayleigh..Nita wünschte sich doch eine Spielgefährtin..
kay 001

Alle Baby`s liefen neugierig umher und Nita schaute sich daß Getümmel in Ruhe an..Es wurde eine Weile erzählt, viele Fragen gestellt, von beiden Seiten, aber auch zur Zufriedenheit beantwortet. Unsere Kayleigh wurde  in ein Geschirr gepackt um Sie für die Autofahrt zu sichern.

kay 002

Die Arme schaute ziemlich unglücklich drein.Das gefiel Ihr gar nicht. Dann war`s soweit, der Abschied nahte.Und was jetzt kommt, kennt Ihr alle!

Ich vermisse die Kleine und unsere Kiss darf sich jetzt allein mit Ihren vier Brüdern herum ärgern.Nachdem wir begriffen haben das Kayleigh nicht wieder kommt, haben wir heute eine Abschiedsparty organisiert.Doch mehr als eine Flasche Bier konnte ich leider nicht “ Entwenden“..Die haben wir ehrlich geteilt.
kay 004Die Freggels haben den kalten aber dennoch sonnigen Tag genossen, viel gespielt und auch den Tunnel ausprobiert.Die sind ganz schön mutig, ich trau mich das nicht..Dafür darf ich mir die Erziehungsarbeit mit Mama Dajou teilen..

kay 014

kay 014

kay 006

kay 007

kay 008kay 005

Auch die Kläffziege von nebenan haben wier kennen gelernt

kay 012Aber nicht nur draussen bewegen die Kleinen sich frei,auch drinnen benehmen Sie sich schon wie wir Großen..Machen sich breit, schauen mit fern und belagern mich…

kay 020

kay 019

kay 018Bin heute von userem Menschenmann ganz doll gelobt worden weil ich so liebevoll und sachte mit unseren Kleinsten umgehe…Dabei bin ich doch selbst noch sooo klein,bin eine kleine Zausel Maus..Für die Zwerge gibt es jetzt das Gute Nachtmal und danach dürfen die noch mal raus. Natürlich nur unter MEINER Aufsicht…Schönen Start in die neue Woche , bis bald Eure Tracy..

Ps. Heute Morgen kam sogleich die erbetene Rückmeldung, Die Drei haben die lange Heinfahrt heil überstanden. Kayleigh hat einmal gemeckert und ist dann auf den Beifahrersitzt geklettert.War nicht schlimm , die kleine war ja gut gesichert.Dann hat sie tief und fest geschlafen…Und dort hin ging Ihre Reise.

DSCF0075 Wir wünschen der Fam. F. alles liebe und viel Glück mit der Kleinen.Und für Nita hoffen wir das Sie einen Kumpel bekommen hat mit dem Sie lange Zeit durch Dick u. Dünn gehen kann.Das Sie hilft den kleinen Wildfang zu erziehen und in die richtigen Bahnen zu lenken. Und ab u. an ein Bildchen von den beiden wäre nett…. Eure Tracy

6 Gedanken zu “Abschied von Kayleigh

  1. Ich hasse Abschiedsvideos!
    Trotzdem hab ich es mir angesehen!🙂
    Ich wünsche allen WElpis alles Gute in ihrem neuem Heim!
    Die sind ja mächtig gross geworden, ich glaub die werden grösser als ich!🙂
    Liebe Grüsse an euch alle
    Diva

    • Hi Tante Diva, Ja auch ich mag Abschied gar nicht.Und gesucht hab ich die kleine auch..Und gestern wars wieder so weit unser Kamelot hat seine neuen Menschen gefunden.Aber zum Glück nicht weit weg…Und Du hast recht, die sind gaaaanz schön gewachsen..Aber GRÖßER als Du können die doch nicht werden?…Und ich hab gestern zu meinen Menschen gesagt das ich Euch mal gerne wieder besuchen würde…Und die doofe Passage steht mir ja auch noch bevor..So seid lieb gegrüßt Eure Tracy

  2. hallo Tracy,
    lange nicht gesehn und gehört.
    Wir waren ja auch über Sylvester 1 Woche im Schwarzwald. War das schön. Meine Leute sagen dass wir evtl. noch dieses Jahr nochmal hinfahren. Die kleinen sind ja wirklich schon groß. Aber auch von mir sind alle begeistert. Waren im Schwarzwald mal mit allen im Restaurant zum Essen. Zum Schluss waren an 14 Tischen 12 Hunde und alle friedlich(vom Terrorkrümel Otto bis zur Dogge war alles da).
    Schöne Grüsse an alle und bis bald mal wieder.
    Joy und der Rest der Familie

    • Hallo Joy, Schön das Ihr wohlbehalten wieder da seid.Und wenn es Euch so gut gefallen hat dann wieder hin..Und war bestimmt spannend mit all den Hundekumpel …Und Ich muß gestehen Du siehst wirklich bezaubernd aus…Liebe Grüße und lasst Euch knuddeln.Eure Tracy

  3. Hallo Abschied ist scho schwer,aber ihr past doch auf,wo die Zwerge hinkommen!Die haben bestimmt auch so ein aufregendes Leben vor sich,wie ich.Nur heute war es öde,Nebel kalt u.dann ist meine Meute in die große Schwitzekiste gekrochen,ohne mich Frechheit,ich habe aber die Tür verbarrikartiert,das hatten die dann davon,die haben vieleicht geschwitzt.

    • Hi Brenda,Na klar pass ich auf wer mir eins meiner Kleinen rauben darf!!! Mach Dir keine Sorgen die haben alle meine Handynr.und SMS schreiben hab ich denen schon beigebracht.Und sei froh das Du nicht mit in diese Schwitzekiste mußtest.Das wäre nichts für Dich gewesen.liebe Grüße Tracy

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s