Halinas Ehrentag

Tja Hundekumpel die Zeit vergeht und heute vor einem Jahr hat unser “ H“ Wurf das Licht der Welt erblickt..Meine Menschenfrau hat sich heute das ganze Geschehen in Erinnerung gerufen..
Hat Bilder und Videos der kleinen angeschaut…Und es ist selbst für unsere Menschen immer wieder ein kleines Wunder, zu sehen was aus diesen kleinen Lebewesen in nur einem Jahr wird.

1

babys klein
Für unsere Menschen wars eine schöne Zeit die eigentlich vieeeel zu kurz war.
Aber nicht nur Halinchen hat heute Geburstag und an dieser Stelle möchten wir unseren „H`S“ noch mal gratulieren und für Ihr weiteres Hundeleben alles Liebe wünschen.Und den neuen Herrchen und Frauchen der Racker viel Spaß und nur glückliche Stunden.
Und noch eins heute vor einem Jahr war besseres Wetter!!
Als wir heute morgen unsere Nasen in den Wind gehalten haben, konnten wir nicht glauben was wir sahen…
Schnee, schon wieder!!! Langsam muß es gut sein…
Denn in unserem Inneren haben wir Frühlings Gefühle…
Und so sehr unsere Menschenfrau sich wieder Leben in der Bude wünscht,meinen Versuch Dajou zu Decken wurde unterbunden…
Das geht ja gar nicht!!!Stellt Euch vor,Sie hat mich Lustmolch genannt!!!Jetzt habe ich die Arschkarte und keine gut riechenden Damen mehr um mich!!!Nur mit Yonka u. klein Halinchen darf ich jetzt spielen.
Alf hat von Lady einen Neuen Spitznamen verpasst bekommen, er heist jetzt „Mukosolvan“..Und sie fragt sich, wann sie dieses Schleimmonster wieder los wird?? Die Dame ziert sich noch,es ist halt noch nicht soweit…
Und Turbobrenda hat uns heute ganz stolz Ihre Burzeltorte gezeigt…
Und geschmeckt hat es wie unschwer zu erkennen.ist.
2

IMG_0267
3

IMG_0272
So was tolles hat unser Halinchen leider nicht bekommen,das hätte unsere Menschenfrau ja sieben mal anfretigen müßen..
Dafür gabs für unsere Kleine gebratenen Hähnchenbrust.
Einen schnellen Schnappschuß hat Menschenmann auch noch gemacht.
halina
Vielleicht haben die Wurfgeschwister von Halinchen ja auch aktuelle Fotos und wir würden uns riesig darüber freuen wenn wir die mal zu sehen bekämen.Also Spatzen,bleibt lieb und brav und habt einen schönen Sonntag..Euer Lustmolch SAM

Advertisements

Valen“ Tiers“ Tag…

Wie im vorletzten Artikel schon mal erwähnt, gabs bei uns den Valen“ Tiers“ Tag. Das ist eigentlich DER Tag der
Liebe und Zuneigung.. Und Alf und Ich haben uns gestern wieder mal Sooo RICHTIG lieb gehabt. Ihr werdet Euch fragen, wieso Valentierstag.? Wir schauen Vox mit Österreicher Werbung und daaa feiern die Menschen diesen Tag besonders!!!
Und Dies haben wir Anfangas ja auch getan.
Erst war ja alles wie immer, Menschenfrau kam von unserer Futtermittelverdienstelle nach Hause… Für uns gab Futter und einige Leckereien aus der Snackbar … Dann gings ab an die frische Luft….Nur Alf war schon mächtig angepisst weil ICH den Morgen mit Dajou verbringen durfte….
Alf soll sich auf Lady einschießen und sich ein wenig mit seiner Tochter beschäftigen….( Nicht Decken, sondern spielen)..
Jedenfalls mußte unsere Menschenfrau noch mal zur Tanke, da war groß Besprechung und Kummerkastenstunde!!! ( Die aber nicht wirklich was gebracht hat, weil kein Mensch Eier in der Hose hat, und wirklich mal zur Sprache bringt was da aus dem Ruder läuft.) Um meine Menschenfrau mach ich mir da keine Sorgen..Die läßt sich nicht “ Zu Wenig gefallen“ und setzt im Vorfeld schon Grenzen.
Aber egal, unser Duseltier hat uns wieder getrennt,damit nicht`s passiert,was nicht sein soll!!! Denkste Puppe, dieee Türe war defenitiv NICHT verschloßen..So kam was, vorher sehbar war…Alf und Ich haben uns Ganz Doll Lieb gehabt!!! Ich habe zwar nicht gewonnen, aber ich habe mich gut gewehrt….Alf hat zwei neue Macken im Gesicht,
Ich ein zerbissenes Ohr. Als unser Menschenmann nach Hause kam war alles schon vorbei. Zu sehen war das ganze nur an unseren blutigen Halskrausen und Spritzer an der Türe..Alf heißt jetzt SCAREFACE.. DER aufgeblasene Lackaffe kann nur noch geschminckt unter die Menschheit und sich der Damenwelt stellen..Der eingebildete Pinsel!!!
Er wurde nicht bedauert , Ich schooon und das Gaaaanz Lange und Ausgiebig.Soo richtig schön, mit Rückenmassage und Reiki an meinem geschundenen Ohr.Alf hat Mecker, Mecker bekommen, ein paar hinter die Horchlöffel..( Der lernt es eh`NIE, der Hund ist TAUB u. SEX gesteuert!!!
Wenn der sooo weiter macht, kann er bei Minusgraden seine Nächte draussen verbringen und sei Gemüt abkühlen…Vor allem Seine E…!!!
Dann vergehen Ihm hoffentlich die Lüsternen Gedanken.
Aber geraume Zeit später gab es doch noch unser besonderes Valentierstagsmenü!!! Gekochtes Huhn mit Reis, Brokolie und extra feine in Traubenzucker anglasierte Babymöhrchen..Aus Rücksicht auf meine Zähne.War fast soo gut wie mein nicht zu bekommendes “ Rindschweinfilet ohne Gräten“… Für uns wars ein gelungener Valentierstag…
Zumindest für MICH!! Dem bescheuetet Alf hat natürlich das Dessert gefehlt…Dajou auf dem Sibertablett wäre ja nicht schlecht!! Aber das fällt Aus wegen ist Nicht.!!!
Bilder gibt es davon EXTRA NICHT..Aus Rücksicht auf Geordies Menschenfrau. Geordie, lass Dich nicht auf das Weibergelumpe ein.Und Champ auch nicht ,das gibt nur Ärger.Die sind EH`alle nicht Treu..
Nur meine Flame, Die war meinem VATER treu und ist es Heute noch!! Liebe über den TOD hinaus..
Ich war für Die Dame immer nur ein “ GUTER FREUND“..
So bis demnächst mal mit hoffentlich Guten Neuigkeiten!!
Meine Menschenfrau war doch am WUNSCHBAUM!!Und wenn einer Ihre Wünsche kennt, dann bin ICH das!!!
Schlaft schön und ein Schönes Wochenende Euer Spitzmaulvater mit gespaltenem Ohr.

Sonntagsausflüge

Wie es aussieht geht bei uns der „Winterschlaf“ langsam zu Ende.Da wir bei einigen schon auf der Verlustliste stehen, haben unsere Menschen an den vergangenen Sonntagen zuerst  unseren Ian  und dann meine Tochter Donna besucht. Es waren   nette Sonntage  und einige Bildchen haben Sie auch mitgebracht..
1

ian zeitung
Was macht der „Süße“ den in der Zeitung??? So weit hab ich es nie gebracht!!!
2

ian draussen
Die Begrüßung war herzlich und nicht allzu stürmisch genau so wie klein Halinchen es liebt.Doch die Freude, den kleinen Ian wieder zu sehen hat Ihr großen  Spaß bereitet..Halinchen war doch seine Babysitterin und hat sich immer ganz lieb um Ihn und dem Rest der  Bande gekümmert..
3

ian küche
In gemütlicher Runde wurde bei Kaffee und Kuchen geplaudert.
Doch noch schöner waren die Kuschelminuten mit Ian für meine Menschenfrau..Sie weiß, Er hat Sie nicht vergessen und scheint ganz genau zu wissen, wer da zu Besuch war.Und auch das ist immer das gleiche schöne Momente vergehen vieeeel zu schnell.
Auch Tante Diva hat schon gemeckert und hat den Antrag gestellt endlich IHR Patenkind wieder mal zu Gesicht zu bekommen..( Gleich in sieben facher Ausführung und per Eilantrag)!! Dem mußten meine Menschen folgen den wehe wenn meine Rotweindogge sauer wird..
Ich wäre ja auch gerne mitgefahren aber mich hat die Hexe geschossen…Nein nicht erschossen, aber im Moment tun`mir alle Gräten weh und ich bin froh wenn ich mich zurück ziehen kann.
Meine Donna hat wieder total am Rad gedreht Sie ist jedesmal total aufgedreht wenn meine Menschen Sie besuchen..Für Halina sollte sich der Nachmittag spannend u. Lehrreich gestalten.
Uns alle zog es raus in die Natur den Erzählen und plaudern kann man auch beim Spaziergang.Alle durften frei laufen, aber Halina war so ausser Rand und Band und lief zu einem Ehepaar mit Kinderwagen.
Da gabs das erste Gemecker, Leinen Sie den Hund an.Halina wollte nur freundlich guten Tag sagen.Dann mußte Halinchen lernen auf Rufen zu kommen um sich brav anleinen zu lassen wenn uns Spaziergänger entgegen kamen.Hat sie auch schnell gelernt “ DANK LECKERLIES“..
Viele Hunde haben wir getroffen aber mit Donna spielte Line doch am liebsten.

Auf unserem Streifzug durch den Tannenbusch haben wir noch andere Waldbewohner angetroffen die gerne für Linchen Model gestanden haben..
4

vor figur
5
in schaukel
Im diesem kleinen verzaubertem Wald gibt es einen Tierpark. Doch die dort lebenden Tiere waren für Halinchen nicht wirklich interressant.
Nein, der eigentlich fliegende Pilz hatte es Ihr angetan..Damit wollte die Maus unbedingt eine Runde drehen…Doch kaum Platz genommen hat etwas anderes Ihre Aufmerksamkeit erregt und sie hat leider NICHT für uns in die Kamera gelächelt und Ihre hübschen Zähnchen gezeigt..Auf dem Rückweg haben wir noch einen kleinen Tümpel entdeckt.Donna vorne weg, schön über die Steinbrücke..Und unser Linchen mußte natürlich aus der Reihe tanzen.Sie wollte Eiskunstläuferin spielen.. Sie spielte Eisprinzessin…Es kam wie es kommen mußte..Unser Fliegengewicht ist im Eis eingebrochen und hat ein unfreiwilliges Bad genommen.
6

im teich
7

im teich 2

Danach ging es dann ganz schnell zum Auto und Halinchen wurde abgerubbelt und in eine dicke Decke gepackt…Mit Diva als Wärmespeicher im Kofferraum gings ab zu Anja u. David… Die lecker warme Fussbodenheizung hat  dann dafür gesorgt das Halinchen trocknen und sich aufwärmen konnte..Sie war zwar PLATT wie eine Flunder aber auch ganz zufrieden mit dem Abwechslungs reichen Sonntag. Linchen hat das Eisbad unbeschadtet überstanden.Mit Anjas leckeren Kochkünsten, einem frisch gebackenem Dessert von Menschenfraus Tanke und einem gut gekühlten Kölsch haben Sie  den schönen Nachmittag dann ausklingen lassen.Schließlich warteten wir Daheim gebliebenen ja auf die Rückkehr unserer Menschen..Und auf unser Abendbrot und auf rumtoben imm Garten..Ganz lieben Dank an Anja und David für diesen schönen Nachmittag. Unser Danke Schön gilt natürlich auch für Kerstin und Michael die es möglich gemacht haben Ian wieder zu sehen.Ansonsten lassen wir den Rest der Närrischen Tage gemütlich ausklingen . Den Jeck sind hier alle wirklich genug.Unsere Weiber sind Banane und Alf benimmt sich wieder wie Alf.Er macht seinem Namen wieder alle Ehre. Von I`Q  haben wir auch noch ein Foto bekommen er wird auch ein hübscher  und er entwickelt sich gut.
7

iq
Zum Abschluß noch ein Suchbild.
Wo ist vorne, wo ist hinten???
8

suchbild1

Und hier die Auflösung
9
suchbild2

An dieser Stelle auch lieben Dank an Bea , Burghardt, Gini ( Fuchs) ,Hawkwind der jetzt Harvey  oder ( Dackel) heist  und die Meeries vom Ziegelhof…Bis bald mal und treibt es am letzten tollen Tag nicht zu doll …Liebe Grüße und fröhliches Erwachen ohne Kater Euer Spitzmaulvater SAM