Herbstage und erster Abschied.

Auch wir werden vom beginnendem Herbst nicht verschont.Wir genießen die Herbsttage und schlendern gerne durch unseren Hardter Wald. Doch in der letzten Woche blieb dafür nicht ganz sooo viel Zeit,
Unsere Menschenfrau hat viel Zeit mit Mail Schreiberei verbracht,etliche Telefonate geführt und geduldig viele Fragen beantwortet. Und noch mehr Stunden damit verbracht auf Besucher zu warten. Die dann trotz fester Termine nicht erschienen sind und auch nicht die Spur von Anstand besaßen abzusagen.
Aber egal, die leckeren Teilchen, Brötchen wurden gerecht
verteilt und während der Wartezeit rückte unsere Menschenfrau dann den herab fallenden Blättern zu Leibe.
Unsere Terrorkrümel erkundeten das Grundstück und tobten munter umher. sie üben schon mal das “ Gärtnern“…. Dennoch stand auch der erste Abschied bevor…Unser Infinity Girl hat Ihre neuen Menschen gefunden..Bei der Ankunft saßen unsere Zwerge in Reih`u. Glied am Gartenzaun und beobachteten neugierig wer da zu Besuch kam. Das oh und Ach was die süüüß wollte kaum enden. Die Entscheidung fiel schwer, und es kam nur langsam Ruhe rein.Nachdem feststand das es ein Mädchen sein soll, leistet meine Menschenfrau “ Entscheidungshilfe“..Die Jung`s wurden aussortiert und bekamen im Welpenzimmer ein Trostleckerlie.
Nun war die Frage Trico. oder Sablel ??.Gar nicht sooo leicht..Doch bei genauem Betrachten fiel die Wahl dann auf Infinity Girl. Und warum, Frau S. hat gerne gleichmäßige Zeichnungen….Das die kleine keine durchgehende Halskrause hat, diese aber exakt gleich geteilt ist ,und sich dann beim krabbeln auch noch auf den Rücken legte, war`s wohl entschieden.
Bei einer Tasse Kaffee wurde noch dies und das besprochen, einige Ratschläge gegeben und wichtige Fragen beantwortet…Und dann war es soweit der erste Abschied nahte. Na ja, viel war von unserem Video nicht zu gebrauchen aber unser Menschenmann hat versucht das beste daraus zu machen.

An dieser Stelle wünschen wir unserem Mädchen alles Liebe u. Gute. Ihren neuen Menschen der Fam. S. aus Herten viele schöne Stunden mit der kleinen Maus und auch für Ihren leider schon in die Jahre gekommenen Momo noch glückliche ruhige Stunden mit seinen Menschen.
Und wir hoffen ab und an von Ihnen zu hören,,Hier und da mal einen Schnappschuß und auch wenns Probleme gibt..
Wir sind zu jeder Zeit für Sie da und stehen Ihnen mit Rat u.Tat zur Seite.
Und für mich gab`s heute auch noch ein Highlight…
Ich habe Post von Fancy ( Moritz) bekommen..
Ist ein richtig hübscher Kerl geworden.. Auf den Fotos ist er ein Jahr alt..
Vielen lieben Dank an die Fam. D.aus Weilerbach.Auch Ihnen wünchen wir noch viele Spaßbringenden und vor allem
gesunde Stunden mit dem mittlerweile nicht mehr ganz kleinem Moritz.


1


3

</a
Da ich heute wieder einen ansterengenden Tag mit viel Erziehungshilfe hinter mir habe werde ich jetzt schlafen gehen. Daher schlaft schön und angenehme Träume
Euer Spitzmaulvater SAM

2 Gedanken zu “Herbstage und erster Abschied.

  1. Hallo ihr lieben
    Wir wünschen Infinity Girl das ALLERBESTE für ihren neuen Lebensweg und ihrer neuen Familie viel Spass!
    Gärtnern können ja alle kleinen von Euch besonders gut! 🙂 Ich freu mich bald merin Patenkind Halina und ein paar Terrorkrümel zu sehen! 🙂
    Besonders gefreut habe ich mich jetzt gerade auch über die Fotos von Donnas Brüderchen Moritz! Mensch was ist das ein hübscher! Der würde mir gefallen! 🙂 Tja, leider ist ja mein grosser Traum von Breitmaulcollies vorbei. Die haben mich ja kastriert! 🙂
    L.G. Diva

  2. Hallo hier ist Brenda wir wünschen Infinietie alles Gute,so daß sie immer ein gutes Leben führen kann!Bei mir ist es jetzt auch ganz aufregend,mir ist es heiß u. kalt,Sylvie meint ich bin jetzt Pup… oder so,jedenfalls darf ich jetzt nicht mehr mit meinen Lino im Auto warten wenn die 2 shoppen u. der ißt mein Pippi ieh gibt doch was Besseres!!!Heute morgen ist was weißes vom Himmel gefallen,erst hab ich mich erschrocken,aber das ist vieleicht lustig darin rum zu hopsen,schmecken tut das auch,aber nur fast so gut wie mein Eisknochen,Sylvie sagt ich darf nicht so viel naschen,sonst gibt es wieder Halsauer u.ich müßte wieder zu dem Typen mit der Spritze. Im Hundesalon waren die Männlein auch ganz anders,Sylvie meint,ich soll lieber woanders spielen,sonst kann sie denen nicht Haare abschneiden,ich weiß auch nicht was hier so abgeht!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s