Die „I,s“ und das erste Ma(h)l nicht von Mutter Dajou

Ich Weiß, ich weiß Ihr denkt bestimmt ;
WAS WILL DER SCOOOON WIEDER !!!!.
Ich mache auch nicht viele Beller aber sagt mal ,
SIND DIÈ NOCH NORMAL????
Die sind frühreif, in dem Alter habe ICH die meiste Zeit geschlafen!!! ( Was ich bis ins doch schon hohe Alter beibehalten habe und auch “ Keinesfalls “ zu ändern gedenke.) Aber die 10 sind echt der Knaller …
Der Startschuß ist gefallen und Sie sind nicht aufzuhalten.
Bildet Euch Eure Meinung, dazu fällt Eurem Spitzmaulvater echt nichts mehr ein.

Na ja wie Ihr seht, denen hats geschmeckt.Und das ganze Zimmer haben die Zwerge in eine Rutsche verwandelt u. war klebrig wie Honigbrei..
War`s aber nicht es gab Buttterkeksbrei als gute Nachtmahl..
Wegen der Schleichwerbung nenne ich den Namen des Herstellers an dieser Stelle nicht.. Ist aber Sehr zu empfehlen.
Danach und während dessen erkundeten manche das Welpenzimmer .. Sie nutzen den „ERSTEN FREIGANG“ als kleinen Verdaungsspaziergang…
Aber danach gabs für unsere Krümel leider auch noch etwas ganz
“ BITTERES „.. Die erste Wurmkur stand an. Trotz Gemecker und Gespucke es half nichts, Was sein muß, muß sein!!
Glaubt mir Blogkumpel, den Geschmack habe ich heute noch auf der Zunge. Danach gabs noch eine Gesichtswaschung was sie auch mehr o. weniger ! Widerwillig ! über sich ergehen ließen ( Mußten)..
Danach gab es noch eine Schluck aus Mamas Milchbar. Jetzt sind Sie Satt und schlafen wie die Engel..
Menschenfrau ist noch mit dem Wuselmopp angerückt und hat die
Riesengroße Schweinerei beseitigt…
Damit ist die ruhige Zeit erst mal vorbei.. Gequicke wird mich wecken,aus sauberer Luft wird bald stinkige.. Martin Rütter wirds für uns auch nicht mehr geben,denn die Terrorkrümel werden alle auf Trab halten.Das ist viiiiiiel schöner für unsere Menschen als die doooofe Glotze. Ich werde mich jetzt in meine Kuschelecke zurückziehen und Vorschlafen! Morgen muß ich wieder fit sein.
Gut Nächtle ,Euer SAM.

Advertisements

Halinas erste Ausstellung in Bergheim

Schon am gestrigen Abend ging`s los..Das Auto wurde gepackt und es herrschte algemeine Unruhe.
Wir alle kennen das ja und jeder für sich wird wohl gedacht haben !! Was schon wieder?!! Und insgeheim fragten wir uns, wer wohl mit darf, o. muß.. Heute morgen wars dann soweit und unsere Halina durfte mit. Da Yonka als erste im Auto saß verzögerte sich die Abfahrt. Denn Madame mußte Zuhause bleiben.
Bei strömendem Regen und nicht wirklich viel Lust fuhren wir nach Bergheim.. Dort angelangt war der Parkplatz am Ausstellungsgelände schon proppe voll..
Geparkt wurde dann auf dem Parkplatz eines nahe gelegenen Einkaufmarktes. Cirka 1km. Fussweg.
Da wir aber bepackt waren wie die Maulesel erschien uns der Weg endlos. Aber es half nichts, unser Menschenmann ist dann nochmal los um den Rest unsere Ausstattung zu holen.
Dann bekam meine Menschenfrau ne`SMS und Geordie ,Champ und Familie kamen doch noch.
Die Freude war groß Unseren Geordie nach sooo langer Zeit wieder zu sehen.Geordie wusste nicht wie Ihm geschah,er hatte meine Menschenfrau lange nicht gesehen und Sie auch nicht erkannt.Dann wurde er da u. dort gekämmt, da wurde gezupft und gerupft.Die Pfötchen noch geschnitten und spätestens daaa wußte er, daß war seine „Ehemalige“ Menschenfrau,,, Geordie hat alles brav über sich ergehen lassen..Stefan bekam noch einige Tipps und los ging`s.
Ab in den Ring !!! Und Viel Glück für Euch beide..
Geordies Gruppe war recht groß , Stefan nervös u. für Geordie war`s auch die erste Ausstellung.
Wir alle waren sehr Stolz das Geordie ein ! V ! ( vorzüglich) bekam, was gar nicht sooo leicht ist…
1


2


Der Wettergott war uns nicht hold und es regnete fast ununterbrochen.
Dann ging`s Halina an`s Fell. Die kleine lies alles willig mit sich machen. Sie hatte keine Scheu und betrachtete alles und wollte mit jedem Artgenossen spielen. Das ist eine ganz coole kleine Lady…
Auch mit Ihr wurde noch etwas geübt und auch das klappte super gut..
Ohne tagelang vorher zu üben….( Eigentlich gar nicht)..
1


1


Halina erreichte heute Ihr erstes ! VV 1 Platz! ( vielversprechend)
.Alles in allem war`s ein schöner Tag in geselliger , entspannter Runde. Mit Mit Chiara hat Halina eine neue Freundin gefunden, denn von Ihr wurde Sie die ganze Zeit “ beschmust“. Und unsere Haklina ist eine echte Schmusesuse…Unsere Menschenmann hat von dem ganze „Geschehen“ noch einen Zusammenschnitt gemacht.

An diesem Tag war wirklich von allem etwas dabei, ZU FRÜH AUFSTEHEN,
Anspannung, Freude, Erleichterung..Und Erfolg!!!
Für unsere Halina war das erst der Anfang, Sie muß ja,,, WIR SIND FERTIG ,,Für Geordie war es JUST FOR FUN und würden uns sehr freuen wenn ER o. auch andere “ Of Magic-Memories“ mal in das Ausstellungs Geschehen reinschnuppern möchten..
Ein ganz großes !Danke schön! an Kerstin, Stefan, Chiara und die beiden super lieben Geordie u. Champ..Danke für die schönen Bilder,
und Geordie ist wirklich ein super schöner Hund geworden…Da könnt Ihr Euch echt was drauf einbilden…Aber nicht zu viel, sonst wird Geordie nachher noch arrogant… Ich bin immer noch der SCHÖNSTE, und da dulde ICH keinen Wiederspruch . BASTA
EUER SAM

14 Tage Terrorkrümel u. Halina`s Solo

Nun da wieder einige Tage vergangen sind und “ ICH“ versprochen, habe Euch in Punkto Welpen auf dem laufenden zu halten, habe ich meine Menschen dazu angehalten, mal wieder ein Filmchen zu drehen. Allzu lange mußte ich auch gar nicht betteln…Mit bellen erreiche ich fast! alles. Ich finde Die Bande ist für Ihr Alter total fit und munter. Sie richten sich schon auf und versuchen zu laufen. Ihre kleinen Augen sind offen und in wenigen Tagen werden Sie auch schon “ Hören“ können. Und wie aktiv die Racker schon sind seht selbst.

Na was sagt Ihr dazu? Und soviel Randale macht hungrig und nach dem Gute Nachttrunk aus der Milchbar, hörte man keinen Muckser mehr.Auch die Stolze Mama ist gut drauf, und muß dazu gezwungen werden Ihr Welpen mal für ein paar Minuten alleine zu lassen. Aber etwas Bewegung braucht Dajou doch.Zumal Sie für „ELF“ frißt.! Sie wird aber auch mit allem Leckerem was greifbar ist verwöhnnt. Und WIR!!!
Bekommen unser normales Futter ( Schweinerei)Da möchte „ICH“ auch gerne Mutter sein.NE`für uns fällt auch die eine oder andere Leckerei ab. Lady ist da schlauer, Sie klaut einfach..Unverschämtheit.
Und unsere Halina, nachdem Sie Zwei Tage Ihr Brüderchen gesucht hat, dreht jetzt auch mal auf.Die ersten Tage,suchte Sie das Grundstück ab, lief in den Welpenauslauf und bellte kurz in die Luft als würde Sie sagen“was ist hier los? hier war doch früher immer Aktion mit den den Anderen“
Aber jetzt ist Halina auch ein wenig froh,niemand der Ihr das Spielzeug klaut,niemand der Sie wegdrängt wenn Sie schmusen möchte.
Ihr Trotz ist erwacht und spielen kann Sie auch alleine.
Und Mama Lady spielt sogar mal mit…( Dabei brichst Du Dir auch keinen Zacken aus der Krone Lady). Und die Spielstunde tut Dir auch gut.Bewegung hat noch niemandem geschadet,mir altem Knacker auch nicht,,, ( wenn ich nur nicht sooo fürchterlich faul wäre)
Dennoch wartet Halina auf Nachricht von Ihrem Bruder.
Sie ist doch auch neugierig was Harvey alles erlebt u. ob er mit Jojo klar kommt.Und vor allem ob Jojo Ihn mag!!!( Und nicht zu kurz kommt bei dem kleinen Schleimer…

Ausserdem war Halina gestern mit unserer Menschenfrau unterwegs.Sie haben unseren Menschenmann in der Firma besucht…Äh ich wollt sagen im Tagesknast, wo er unmser Hundefuttergeld verdient. Halina untersuchte seine Brotdose und klaute ein ganzes Stück “ Gedeckten Apfelkuchen“.. Ihr hats geschmeckt… Da sie gestern ein halbes Jahr alt geworden ist hat Sie`s als Geburstagsgeschenk gesehen.( Die muß sich aber nicht einbilden 2mal im Jahr Kuchen zu bekommen)..Halina fragt, ob Ihre Brüderlein u. Schwesterchen auch ein extra Leckerlie bekommen haben??? Und dann gings in die „Großstadt Viersen“.Da war reichlich Trubel und es gab vieles zu entdecken u.bestaunen. Sie hat alles cool mitgemacht,auf jeden Kinderwagen ist sie zu gegangen, jeden anderen Hund begrüßt und in das eine oder andere Geschäft mußte Halina auch mit.. Menschenfrau war zufrieden, die Kleine hat alles gut gemacht.
Sonntag ist Ihr nächster große Tag, die erste Ausstellung steht an. Nur zum Üben..Mal sehen wie Halina sich da benimmt.Und unsere Menschen freuen sich ganz besonders, denn Geordie und seine Menschen kommen auch.
Dazu mehr wenn`s vorbei und hoffentlich “ Gut gelaufen “ ist. Ich mach Schluß für heute, bevor ich einschlafe und Euch mit meinem Schnarchen aufwecke. Bis bald mal Euer SAM

Hundstage

Leute war das ein heißes Wochenende. Bei uns ging einfach gar nichts,, Uns konnte man zu nichts überreden. Wir hatten “ Null Bock“ auf alles. Ich habe mir ein tiefes Loch unter dem Gartentisch gegraben.Die Damen unter uns lagen nur faul im Schatten und selbst Lady hat Ihre Aufpasserrolle mal nicht so ernst genommen.
1


2


Unsere Halina suchte das „Kühle Nass“ . Anschliessend grub Sie sich eine Grube und Chillte ein wenig..Mit Ihr war eh`nicht viel anzufangen, Sie vermißt Ihr Brüderchen.
3


2


Auch unserer Dajou und Ihren Welpen war es zu warm. Menschenfrau hat Sie mittels nassem Waschlappen ab und an etwas abgeküht. Und da Madame nicht wirklich hungrig war wurde Ihr Trinkwasser mit Traubenzucker angereichert. Hält den Kreislauf stabil und regt die Milchproduktion an. Denn davon braucht die arme zur Zeit „Unmengen“.Sie muß 10 kleine Mäuler stopfen und das macht Sie wirklich Vorbildlich.
2


Unser ehemaliger Mitbewohner Murphy hat`s besser gemacht, er ist mit seinen Menschen nach Holland an die schöne Nordsee gefahren…Seine kleine Freundin Lucie war auch mit von der Partie,die beiden hatten riesig viel Spaß. Nur über`s Wasser hat Murphy sich beklagt,,, Das schmeckte komisch.
1


1


Jetzt hoffen wir alle auf das große Gewitter. Damit es endlich wieder erträglicher wird und Mensch /Hund wieder durchatmen können.
Ich mach jetzt Schuß mir ist`s zu warm.
Bis demnächst mal, Hundekumpel Euer Spitzmaulvater

Hund, Katze, Maus

Was soll ich sgen wir hatten wieder eine ereignisreiche Woche in unserem Wald. Robby (Hobbit) erzählte mir das seine Samtpfoten jetzt schon etwas gnädiger zu Ihm wären, Sie sind sogar bereit das von Ihnen gestohlene Essen mit Ihm zu teilen. Auch bringen Sie Ihm schön artig die Gefangenen Mäuse. Und er sitzt daneben und weiß damit nichts anzufangen. Die beiden Katzentiere halten Ihn für eingebildet und verwöhnt. Und wie Seine Menschenfrau uns wissen lies, steigt Robby jetzt auch fleißig Treppen. Und die beiden Mädels haben Ihre Freude an und mit Ihrem neuen Freund.


1


Unser Geordie der kleine Angeber mailte mir dieses Foto. Er kann schwimmen ohne das sein Rücken nass wird.Wie geht das??? Macht seine Menschenfrau vielleicht zur Zeit einen Tauchkurs und stützt Ihn unter Wasser heimlich ab??? Oder hat die Wasserratte Im Urlaub die Schwimmabzeichen gemacht. Wer weiß vielleicht hat er sich ja bei Bay Watch beworben.
2


Und nun zu unseren KLEINSTEN.Die kleinen Terrorkrümel sind heute Neun Tage auf der Welt, sind alle gesund und munter,nehmen stetig zu. Sie bringen alle zwischen 4oo. u. 48ogr. auf die Waage.
Sie versuchen schon sich auf zu richten und die Hand meiner Menschenfrau kennen Sie schon ganz genau.
Und der Spitzname Terrorkrümel trifft für die 10 noch gar nicht zu.
Es sind total zufriedene Baby`s und wir offen das es ein Leben lang so bleibt.
2


Und gestern hatten wir Besuch von unserer Adoptivschwester Diva.Sie kam nicht alleine und auch nicht um „MICH“ zu besuchen. Donna, Jojo u. deren Menschen waren auch dabei.Beim Kaffeeklatsch stellte sich dann heraus, die waren wegen unserem Harvey da. Jojo`s Menschenmann hat sich schon in den kleinen Kerl verliebt als er das erste Foto von Ihm gesehen hat. Und als Jojo`s Menschenmann Ihn dann live erlebt hat, konnte er nicht wiederstehen..Dennoch war es kein spontaner Entschluß, sondern wohl überlegt.. Für Harvey waren viele Anfragen…. Einige haben telef. Termine vereinbart und sind nicht erschienen…Wieder andere konnten sich nicht entscheiden u. mußten noch ne`Nacht drüber schlafen..Und einige „Andere“ waren einfach nicht die richtigen Leute für unseren Harvey.. Ich sag`s Euch der hat nur auf Jojo und seinen Menschenmann gewartet!!!
Und wenn er gut aufpasst,könnte Harvey mal ein ganz großer Fotograf werden. ( Floristen, Köche u. Hochleistungsschwimmer gibt`s in unserer Familie schon).
Jojo`u. Harvey`s Menschenmann hat es super gut drauf, es werden klasse Bilder u. Videos. Neugierig, dann schaut mal bei collieultimo vorbei.
Alle haben einen schönen Nachmittag verbracht aber irgendwann war es dann doch soweit, Der Abschied nahte. Und auch vom Auszug des letzten kleinen „“ H`s „“ wurde ein Kurz Video gedreht.Bzw. unser Menschenmann hat eine „Vollversion“ daraus gemacht.

Durch unsere „H`s“ und auch durch die vorherigen Baby`s haben sich viele nette Kontakte ergeben. Uns ausser die Liebe zum Collie, konnten wir die Liebe zu den Pferden u. zur Musik entdecken. Bei manchen nur die Liebe zum Pferd ( meistens weiblicher Natur)oder zur Musik bei den Herren der Schöpfung…Und auch für unsere “ I`s “ wünschen wir uns nette Leute bei denen Sie ein Leben lang umhegt,und mit allem Versorgt werden was eine kleine Hundeseele sich wünscht, nein braucht, um ein gesunder und munterer neugieriger Hund zu werden.
Übrigens liebe Blogkumpel, Namensvorschläge werden gerne noch angenommen.
Nun viel Spaß beim Lesen. Und für die ,die`s mögen, einen mit Wasser angereichterzen Sonntag. Aber bitte Wasser aus dem Gartenschlauch/Dusche o. Badesee. Nicht von oben kommend mit Blitz u. Donner.Bis bald mal Euer Spitzmaulvater SAM

Der Zauberwald und die 10 Zwerge

Am vergangenen Sonntag haben meine Menschen , Yonka als Aufpasser und unsere beiden “ H`s “ eine Spritztour unternommen. Dabei entdeckten Sie einen nicht weit entfernten kleinen Zauberwald samt Ententeich. Diesen konnte man leider nicht umrunden, aber um den Durst der mittlerweile recht groß gewordenen Zwerge zu stillen , reichte es.
Auf dem Heimweg haben Sie dann einen kurzen Umweg genommen und dabei unsere ehemalige Mitbewohnerin Gibsy getroffen.
1


2


2


4

5


Übrigens hat Gibsy am 09.08. Zehn Vollgeschwisterchen bekommen.
Es sind 3 dark-sabel 3 tricolour Weibchen, 3 dark.sabel u. 1 tricolour Rüde. Mutter und Welpen sind alle wohl auf. Die kleinen, na ich nenne Sie mal „Terrorkrümel“ haben schon Ihren eigenen Futterplan, bzw. Futterordnung. Irgendwie regeln „DIE“ das unter sich!!! Mal die Fünf, dann die anderen. Und meine Menschenfrau beobachtet Sie ganz genau.Es sind immer die gleichen die gemeinsam trinken und die anderen liegen in zweiter Rheihe in Warteposition.
Um unsere Dajou zu entlasten, ( nicht um Ihr die ganze Arbeit abzunehmen ) werden die “ Wartenden“ mittels Spritze TROPFEN weise zugefüttert. Der regelmäsige Blick auf die Waage belohnt meine Menschenfrau durch (zwar geringe, aber stetige Zunahme). Na, ja die ersten drei Tage sind ja fast geschafft und wir alle sind guter Dinge. „ICH“ habe Menschenmann dazu angehalten doch das ERSTE FILMCHEN zu drehen. Schaut selbst was dabei heraus gekommen ist.

Auch waren viele unsere neuen“Hundeeltern“ so nett und einige Foto Mails zu schicken.
Bei unserem Geordie und seinem Kumpel Champ läuft jeden Morgen pünktlich um sechs der eingebaute „Wecker“ ab. Dieser wurde von unseren Menschen kostenlos mitgeliefert. Und manche Gewohnheiten „MÜSSEN“ strikte eingeghalten werden. Wobei an Wochenenden u. Feiertage keine Ausnahme gemacht werden kann.
Geordie, Champ und die ehemaligen Hundeeltern hoffen auf „Vergebung“!!!!
3


Noch ein Bild von den Zweien: Collie und Pferde ,daß passt , nein gehört,irgendwie oft zusammen.


Unser Hackett, der jetzt Murphy heißt, war auch zum Fototermin und muß neidlos gestehen er wird mal ein ganz toller Kerl.Bzw. ist er jetzt schon.
1


Unserer Hope, (Brenda) erlebt mit Ihren neuen Menschen, die auch Ponys haben u.Brendas Menschenfrau bei Göttingen einen Hundesalon betreibt, viele neue Abenteuer. Sie muß super schlau sein, ist gelehrig und für alles neue leicht zubegeistern.Hier waren sie an einem Stausee.
1


Auch von unserem Hakwind (der nun Harvey heißt, aber liebevoll UNSER DACKEL) genannt wird gibts ein neues Foto. Der Dackel scheint mal eine !!!Kochlehre!!! anzustreben….. ( Alle anderen werden Floristen).. Bei einem Spaziergang am Rhein hat er dafür gesorgt das seine Menschen nicht VERHUNGERN..
Er brachte einen AAL,eine Ananasschale,ein Stück Melone und diverses anderes nicht zu identifizierendes Kleinzeug, mit der Aufforderung an seine Menschen !! Jetzt beginn schon zu zaubern,daraus wird ja wohl ein Abendbrot!!! Mach hinnè wir haben HUNGER. Mit WIR war natürlich auch die (Füchsin) GINI gemeint.
2


So liebe Leute das wars für heute, meine Pfotentun weh und die Brille habe ich auch schon seit geraumer Zeit auf der Nase. Die großen Zwerge haben Hunger u. die kleinsten von uns möchten Ihr „Gute Nachtmahl“… Ich dreh noch ne`Kontrollrunde auf unserem Grundstück.Lutsche noch etwas an meinem Zahnpflegeknochen( denn kauen war gestern),und die Dentastix schmecken einfach zu gut haben aber „NULL WIRKUNG“… Und dann werde ich wie ein Engel schlafen.
Viel Spaß beim Reinschnuppern Euer SAM

Eilmeldung

Der „I“Wurf ist da.Zwei Monate früher als Menschenfrau geplant hatte,haben Alf und Dajou ein Tänzchen gewagt und hier ist das Ergebniss.
1


2


10 prächtige Welpen.Von heute Morgen 7.35uhr bis um 14.45 uhr, waren sie dann auf unserer Welt.Alle samt Mutter sind top fit und wir hoffen das sie ihre ersten Tage alle gut überstehen.Wir werden alle unser Bestes geben.
Morgen gibt es mehr Info ,denn Menschenfrau,Dajou und vor allem „Ich“
müssen uns von der Strapaze erst mal erholen,
Gruß euer Sam