Waschen,legen,föhnen ,ab zu den Gastfamilien

Da die meisten von uns an diesem We zu Gastfamilien kamen,hat Menschenfrau noch mal Hand angelegt, um die Staubsauger der Helfenden Hände nicht auch noch zu strapazieren und auf den Bildern sieht man,den einem gefällt das,die anderen meinen sie werden geschlachtet.


1


2


Und so sah das Ergebniss aus“Ein Eimer voll Collie zum selber basteln“


Nachdem alle aufgebrezelt waren, ging es zu den Gastdosenöffnern, Ersatzkrabblern und unsere Menschen fuhren ins ferne Bahrdorf(bei Wolfsburg) wo nur VW´s gefahren werden und Menschenmann sich mit seinem FORD wie ein Geächteter fühlen muste.



Aber sie wurden auch vom Jens(leider kein Foto,feierte seinen 50 zigsten) mit einer tollen Feier belohnt und Menschenmann traf seine super netten Cousinen ,wobei er eine seit ca.1968 nicht mehr gesehen hate, weil sie in Alaska und Belize lebt.


Wir aber erlebten auch super schöne Tage.
Flame und Lady mit Claudia unsere Ersatzkrabblerin, meine Wenigkeit als „Beschützer“ meiner drei Damen….Muß ich gut gemacht haben,gab kein „Mecker,Mecker“….


Dajou war bei den netten Futtergebern Evelyn,Fred und Andra.Dajou war Liebstes Mädchen wo gibt,kaum zu glauben wo Sie doch sonst hier die Oberzicke ist.


Der Liebestolle Alf war beim Schäferhundflüsterer Kurt.Der war leider gar nicht so einfach zu handhaben.Er hat sich benommen ,na ja wie ALF`S halt..(Der landet irgendwann doch noch in der Wurst,o.wird zu ALF`Ragout verarbeitet).


Zwei von den Fregels,Halina und Harvey, waren bei Tante Diva,Donna and the Fantastic Anja u. David

 


Hobbit und Hawkwind plus Yonka ,waren bei den liebevollen Mehrtiermenschen
Stefan und Heike.Heike hats richtig Spaß gemacht,(Kann ich gar nicht nachvollziehen),bei den Monstern…Die muß Nerven haben wie „Gummikauknochen“….


Von hier schon mal ein grosses Dankeschön an alle Helfer,denen noch alle Finger geblieben sind.Im Sommer gibts ein grosses Grillfest für alle und die Abenteuer der Welpen an diesem aufregenden WE gibt es noch in einem seperaten Artikel. Grüssli Euer Sam
p.s Obwohl am We. so viel Trubel herrschte, unsere Menschen haben auch an unsere G`S gedacht,welche gestern Ein Jahr geworden sind…Bleibt alle gesund u. munter und wir freuen uns immer darüber von Euch zu hören.

2 Gedanken zu “Waschen,legen,föhnen ,ab zu den Gastfamilien

  1. Ach so, jetzt weiss ich auch wie das geht! Ihr bastelt euch die Collies also immer selber! Könntest du uns mal die Bastelanleitung schicken. Ich möchte das auch mal versuchen! Das war ja ne Aufregung für alle! Mir hats Spass gemacht und ich hab mir die grösste Mühe gegeben das Halina und Harvey auch Spass hatten. Trotzdem denke ich das alle bestimmt wieder froh sind zu Hause zu sein, besonders der schlimme Alf ! L.G. Diva

  2. Hallo mein Breitmaul,Ja es war für alle aufregend u.spannend. Alle haben viel Spaß gehabt und jede Menge Erfahrung gesammelt.
    Die Zwerge haben von Lady erst einmal allesamt eins hinter die Löffel bekommen,so nach dem Motto nicht noch mal ohne vorher zu fragen.!!!
    Die Damen unter sich klärten erst einmal die Rangfolge neu,wobei Dajou gewonnen hat.Alf und Sam werden strikte getrennt (bevor es Verletzte gibt). Alf hat nur eins im Kopf und ist stur wie ein Esel..
    Und die nächste Ration Colliewolle hebe ich Dir auf ,dann kannst Du ja einen Stricken .Gibt bestimmt eine ganz neue Fellfarbe.Und wenns gelingt, strickst Du mir bitte auch einen….Lg.Euer SAM

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s