Urlaubsfeeling u. Agility

Unser Kurzurlaub bei Heike fing gerade erst an ,als uns eine Nachricht von Sam erreichte.Was der eigentlich wollte wissen wir nicht,haben`s ignoriert und getan was wir am besten können,,,,Zerpflücken!!!!


Na ja,zum lesen wohl zu spät!!!! Am Abend haben wir uns mit Max angefreundet und alles noch mal genau unter die Lupe genommen.
Die Blumenbeete begutachtet,doch da gabs für uns nichts zu tun…


Später kam Markus,Heikes u. Stefans Sohn und wir wurden alle Drei mächtig geknuddelt.


Um Heike die „Arbeit“ etwas zu erleichtern, haben wir das Blümchengießen übernommen.Dieses wurde auch prompt mit einem „Kühlen Blonden“ belohnt.Eigentlich nicht wirklich,die haben wir geklaut!!!!


So neigte sich unser erster Urlaubstag bei Tante Heike dem Ende zu.
Sonntagmorgen in aller Herrgottsfrühe fuhren wir ins nahe gelegene Forst zum Agilityturnier wo Max arbeiten mußte.Wir durften im Auslauf spielen und uns überlegen ob wir das eventuell mal versuchen möchten.Wir haben allerdings einstimmig beschloßen damit zu warten bis wir „Größer“sind!!!! Sah doch zuuuu sehr nach ARBEIT aus.


2
3
Aber selbst vom Zuschauen bekammen wir Hunger welcher auch sogleich gestillt wurde.Und das kennt Ihr alle,Nach dem Essen sollst Du Ruh`n oder tausend Schritte tun.Heike hat auf die Schtitte bestanden, danach durften wir schlafen,während der Arme Max wieder Schufften mußte.
4
5
6
An dieser Stelle möchten wir Heike mit Max und dem gesamtem Team zum 15ten Platz gratulieren.
Aber auch der schönste Urlaub geht einmal zu Ende (LEIDER).
Bei Heike und Stefan haben wir uns dann noch mal ganz lieb fotografieren lassen.Und eine Runde getobt haben wir auch noch.
7
8
Dann kam unser Menschenmann und wir fuhren wieder zu unserem Rudel, was mittlerweile vollständig war…
Die Nachricht von SAM hätten wir besser doch gelesen so traf es uns ganz unvorbeteitet…Es gab von Mama Lady mächtig eins hinter die Löffel!!!
Was unsere beiden Geschwister Halina u. Harvey bei Tante Diva erlebt haben lest Ihr hier. Die Colliekinder waren da!

                            Video :Dieser Weg wird ein leichter sein

                            Video : Diva proudly presents
Uns hats suuuper gut gefallen und ein riesengroßes DANKE SCHÖN an Heike, Stefan und die beiden Schäferwuffis Arkas u. Max.
Und nicht zu vergessen den Kater Balu.
Wir Zwerge verabschieden uns und übergeben das Zepter wieder an SAM..

Advertisements

Waschen,legen,föhnen ,ab zu den Gastfamilien

Da die meisten von uns an diesem We zu Gastfamilien kamen,hat Menschenfrau noch mal Hand angelegt, um die Staubsauger der Helfenden Hände nicht auch noch zu strapazieren und auf den Bildern sieht man,den einem gefällt das,die anderen meinen sie werden geschlachtet.


1


2


Und so sah das Ergebniss aus“Ein Eimer voll Collie zum selber basteln“


Nachdem alle aufgebrezelt waren, ging es zu den Gastdosenöffnern, Ersatzkrabblern und unsere Menschen fuhren ins ferne Bahrdorf(bei Wolfsburg) wo nur VW´s gefahren werden und Menschenmann sich mit seinem FORD wie ein Geächteter fühlen muste.



Aber sie wurden auch vom Jens(leider kein Foto,feierte seinen 50 zigsten) mit einer tollen Feier belohnt und Menschenmann traf seine super netten Cousinen ,wobei er eine seit ca.1968 nicht mehr gesehen hate, weil sie in Alaska und Belize lebt.


Wir aber erlebten auch super schöne Tage.
Flame und Lady mit Claudia unsere Ersatzkrabblerin, meine Wenigkeit als „Beschützer“ meiner drei Damen….Muß ich gut gemacht haben,gab kein „Mecker,Mecker“….


Dajou war bei den netten Futtergebern Evelyn,Fred und Andra.Dajou war Liebstes Mädchen wo gibt,kaum zu glauben wo Sie doch sonst hier die Oberzicke ist.


Der Liebestolle Alf war beim Schäferhundflüsterer Kurt.Der war leider gar nicht so einfach zu handhaben.Er hat sich benommen ,na ja wie ALF`S halt..(Der landet irgendwann doch noch in der Wurst,o.wird zu ALF`Ragout verarbeitet).


Zwei von den Fregels,Halina und Harvey, waren bei Tante Diva,Donna and the Fantastic Anja u. David

 


Hobbit und Hawkwind plus Yonka ,waren bei den liebevollen Mehrtiermenschen
Stefan und Heike.Heike hats richtig Spaß gemacht,(Kann ich gar nicht nachvollziehen),bei den Monstern…Die muß Nerven haben wie „Gummikauknochen“….


Von hier schon mal ein grosses Dankeschön an alle Helfer,denen noch alle Finger geblieben sind.Im Sommer gibts ein grosses Grillfest für alle und die Abenteuer der Welpen an diesem aufregenden WE gibt es noch in einem seperaten Artikel. Grüssli Euer Sam
p.s Obwohl am We. so viel Trubel herrschte, unsere Menschen haben auch an unsere G`S gedacht,welche gestern Ein Jahr geworden sind…Bleibt alle gesund u. munter und wir freuen uns immer darüber von Euch zu hören.

Reisevorbereitungen

Wie Menschenfrau gestern ja schon vorweggenommen hat, werden unsere Menschen am Wochenende verreisen. Da für unser Wohl ja auch gesorgt werden muß,dürfen einige von uns auch für Zwei Tage in die Fremde….Na Ja,nicht ganz!!!!Wie Yonka mir gestern erzählte kommen Sie, Hawkwind und der kleine dicke Hobbit zu einem fast paradiesichem Ort.Zum testen waren Sie gestern schon mal bei der „AUCH“ Tierverrückten Tante Heike.


Bei Ihnen wohnen die beiden weißen Schäferhunde Arkas


und der etwas verückte Max


Außer den beiden Hunden gibt es dort noch Katzen,Hühner, Gänse… Vom Teich mit der super geilen Brücke ganz zu schweigen.Wenn man diese betritt kommen sofort jede Menge Fische angeschwommen, die glauben es gibt Futter..


2


Tante Heike ist unteranderem auch noch damit beschäfftigt eine aus dem Nest gefallene Dohle von Hand groß zu ziehen.Bei zwei Raben ist Ihr das schon gelungen…


Alle vertragen sich super,unsere kleinen haben schon einige Lektionen von Max gelernt…Soweit so gut.Unsere Menschen machen sich nur „SORGEN“ um Tante Heikes Gartenparadies.Sie hoffen das nicht zu doll gegärtnert wird und die hübschen Blumen eine Überlebenschance haben,die tollen Salatköpfe nicht alle am darauf folgendem Montag verspeißt werden müßen..Und unsere Zwerge sich nicht Heikes Lieblingsfisch als Dessert schmecken lassen.

1


1


Na die dreie können sich ja wohl nicht beklagen.!!!!
Halina u. Harvey freuen sich schon ganz doll auf die Abenteuer die Sie bei Tante Diva,Donna mit Anja und dem suuuuper lieben David erleben werden.Da da ja schon eine „Gärtnerin“wohnt,ist alles was überleben möchte(soll),ehìn Sicherheit gebracht worden.Da dürfte hoffentlich kein allzu großer Schaden entstehen…..
Und „ICH“ alter Knacker freue mich auf ein entspanntes Weekend mit meiner Flame u. Lady.Menschenmann`s Schwester Claudia bleibt bei uns, damit es uns gut ergeht..Krabbelnde Hände „NUR FÜR UNS“…
Unser Alf wird Tanja auf Trab halten,es ist wohl eine Nichte von unserem Menschenmann und unsere Lady Dajou darf zum Schäferhundflüsterer Onkel Kurt..Ich hoffe Sie benimmt sich auch LADY Like..Wehe wenn nicht Madame!!!!
Über deren Abenteuer gibt es dann vieleicht zu einem späteren Zeitpunkt zu berichten..Ich als Spitzmauloberhaupt kann allen nur gute Nerven und Viel Glück wünschen…
Wenn`s denn alle Heil überstanden haben, gibt`s bei uns mit allen Beteidigten einen Grillabend…Hoffentlich mit meinem ersehnten Rindschweinfilet ohne Gräten u. Federn…..
Bis dahin Euer Spitzmaulvater SAM